Entspannungs-Werkstatt

Zeit für Entwicklung von Körper, Geist und Seele

Entspannungstraining für Kinder unter Einbezug von AT

Zertifizierter und geprüfter Kurs = kassenbezuschusst


Bereits Kinder stehen schon im Grundschulalter unter starkem Leistungsdruck. Konzentrationsschwäche, Unlust, Anspannung, verstärkter Bewegungsdrang, den sie oftmals nicht adäquat ausleben können, sind oft die Folge.
Entspannungstechniken wie Autogenes Training ist eine ganzheitliche Möglichkeit für Kinder, mit den Anforderungen besser umgehen zu können.
AT ist eine Entspannungstechnik, die über die Vorstellungskraft funktioniert. Da Kinder über eine ausgeprägte Fähigkeit zur Imagination verfügen und sich gut in Situationen einfühlen können, lernen sie – dem Alter entsprechend spielerisch vermittelt – z.B. durch „Zaubersprüche“, die in Fantasiegeschichten enthalten sind, AT-Formeln kennen.
Durch AT erfahren die Kinder, dass sie in der Lage sind, sich selbst zu beruhigen und zu entspannen. Dies kann u.a. zu mehr Ausgeglichenheit, Stabilität des Selbstwertgefühls bzw. einer Konzentrationsverbesserung führen und stärkt damit die Basis für Lernbereitschaft.
Die Kinder werden durch die positive Herangehensweise motiviert, sich zuhause eine „Oase“ der Entspannung zu schaffen, wo sie die erlernten Übungen regelmäßig durchführen und damit zur Ruhe kommen können. Dies ermöglicht es den Kindern, den vielfältigen Alltagsbelastungen entspannter und gelassener zu begegnen.

Verbindliche Anmeldung erforderlich.

Gefördert von gesetzlichen bzw. Ersatz-Krankenkassen – erkundigen Sie sich bitte vor Kursbeginn bei Ihrer Krankenkasse.


 

Kursbeginn:

Aktueller Termin wird bekannt gegeben


Dauer:

8 Kurseinheiten


Kosten:

90 Euro


Anmeldung: Mobil +49 160 99223541 oder Kontaktformular